Wirbeln Sie Staub auf! - Geschichte im Archiv entdecken

Wie kann ich mich einbringen?

In unserem Archiv lagern Dokumente aus 100jähriger Geschichte - teilweise gut sortiert und archiviert, teilweise ungeordnet und nur halbwegs gesichert.

Wir suchen Geschichtsinteressierte, die vor allem die weniger sortierten Dokumente sichten und in die bestehenden Sortierungen einfügen. Kenntnisse in Archivarbeit sind von Vorteil, aber nicht Bedingung. Sorgfältigkeit stellt dagegen eine Grundvoraussetzung dar.

Haben auch Sie Lust, in unserem Archiv interessante Geschichten aus mehr als einem Jahrhundert zu entdecken und können sich vielleicht auch vorstellen, zu jährlichen Anlässen kleine Ausstellung oder Schautafeln beizusteuern? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterstützung!

Wann werde ich gebraucht?

Wir freuen uns über Unterstützung für ca. 2 h pro Woche und wünschen uns eine Mitarbeit von mindestens 6 Monaten.

Das sind wir

Das Diakoniewerk betreibt als Schwerpunkt seiner Arbeit ein Krankenhaus mit 250 Betten und tagesklinischen Plätzen. Seit 1991 gehört auch die Johann Christian Reil gGmbH Poli Reil zum Diakoniewerk, eines der größten medizinischen Versorgungszentren Sachsen-Anhalts im Stile einer Poliklinik.

Weitere Tätigkeitsfelder sind der Bereich Pflege & Wohnen mit zwei Altenpflegeeinrichtungen sowie einem Angebot für altengerechtes Wohnen und ein Wohnheim an Werkstatt für 24 Menschen mit Behinderung.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Udo Israel

Hier finden Sie uns

Diakoniewerk Halle
Lafontainestraße 15
06114 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Giebichenstein

Was sollten Sie mitbringen
  •  Organisationstalent
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  kostenlose Nutzung weiterer Angebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
Anforderungen
  •  Führerschein: nicht erforderlich
  •  Weltanschauung: nein
  •  Mitgliedschaft: nein
  •  Gesundheitszeugnis: Nein