BuchkinderWerkstatt Halle

Wie kann ich mich einbringen?

Die BuchkinderWerkstatt Halle bietet Kindern die Möglichkeit, Ausdrucksformen für Ihre Gedanken und Gefühle in Sprache und Bild zu suchen und zu finden. Gesucht werden Freiwillige mit Ideen, die die kreative Arbeit der Kinder an geeigneten Themen und mit gut vorbereiteten Methoden unterstützen, begleiten und anregen. Während der Projekte unterstützen die Freiwilligen einzelne Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren, z. B. beim Entwickeln von Geschichten und deren künstlerischer Umsetzung.

Es sind nicht zwingend Vorkenntnisse erforderlich, eine "künstlerische Ader" ist aber durchaus von Vorteil. Auf jeden Fall sollten Freiwillige Spaß an der Arbeit mit Kindern mitbringen, und die kindliche Sprache kennen und auch akzeptieren können.

Wann werde ich gebraucht?

jeden Mittwoch von 16.00 bis 18.00 Uhr

Das sind wir

Seit dem Kinderjahr 2000 gibt es das Krokoseum im Sockelgeschoss des Historischen Waisenhauses. Auf über 300 qm bietet sich Kindern ein vielschichtiger kultureller und museumspädagogischer Aktionsraum. Sowohl ständige als auch inhaltlich wechselnde Programme werden mit pädagogischer Betreuung verknüpft, die auch auf die sozialen Anforderungen flexibel reagiert. Das abwechslungsreiche Angebot richtet sich an Kinder bis zu einem Alter von 12 Jahren sowie deren Eltern, Geschwister und Freunde, aber auch an Kindergarten- und Hortgruppen wie Schulklassen. Es beinhaltet Kultur-, Museums-, Kunst- und Medienpädagogik, Schul- und Familienangebote, Ferienprogramme, thematisch orientierte Projektarbeit sowie Ausstellungstätigkeit.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Susanna Kovacs

Hier finden Sie uns

Krokoseum - Kinderkreativzentrum der Franckeschen Stiftungen
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  künstlerische Ader
  •  Freude am Texten + Schreiben
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Führungszeugnis: einfaches FZ notwendig