Küster*in zur Vor- und Nachbereitung von Gottesdiensten im Elisabeth-Krankenhaus

Wie kann ich mich einbringen?

Ein Küster ist u. a. verantwortlich für die Vorbereitung des Kirchenraums für den Gottesdienst. Für die Kapelle im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara suchen wir Ehrenamtliche, die bereit sind, in unserer Kapelle nach dem Rechten zu schauen, neue Kerzen bereitzustellen und den wöchentlichen Gottesdienst vor- und nachzubereiten.

Wann werde ich gebraucht?

Wir freuen uns über Unterstützung 1 - 2 Mal pro Woche für ca. je 1,5 Stunden und möglichst regelmäßig. Donnerstag ist Gottesdienst um 16.30 Uhr; sollten Sie auch an einem weiteren Tag Zeit haben, um in der Kappelle nach dem Rechten zu schauen, würden wir uns freuen - das ist jedoch keine Voraussetzung für eine ehrenamtliche Mitarbeit.

Das sind wir

Die Krankenhausseelsorge im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara ist eine eigene Abteilung des Krankenhauses und bietet Beistand, Rat und Hilfe für Patienten und deren Angehörige, um die Seele zu entlasten und um Raum für Ängste, Verzweiflung, Wut und Trauer zu geben. Außerdem schafft sie Angebote, um für die Patientinnen und Patienten den Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer zu gestalten.

Das Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara ist akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Es verfügt über 12 Kliniken in den Fachgebieten Chirurgie, Innere Medizin, Psychotherapie und Psychosomatik, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie- und -psychotherapie, Anästhesiologie mit Intensivmedizin, Radiologie sowie über ein Sozialpädiatrisches Zentrum.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Maria-Anna Feydt

Hier finden Sie uns

Krankenhausseelsorge im Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara
Mauerstraße 5
06110 Halle

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt, südliche Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  Organisationstalent
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Kostenlose Veranstaltungen
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Führungszeugnis: nicht notwendig