Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt sucht Unterstützung!

Wie kann ich mich einbringen?

Einmal im Monat bietet der WELCOME-Treff eine Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt an. Wir suchen Freiwillige, die sich ein bisschen mit der Reparatur von Fahrrädern auskennen und Lust haben, uns mit ihrem Know-how zu unterstützen. Wir stellen einige Werkzeuge zur Verfügung, würden uns aber über noch zusätzlich Mitgebrachtes, auch Ersatzteile, freuen. Auch wenn mal niemand Hilfe beim Reparieren braucht, haben wir noch ein paar Fahrräder im Keller, an denen rumgewerkelt werden kann, um sie wieder auf Vordermann zu bringen.

Neben dem Werkeln, kann mit Kaffee, schönen Unterhaltungen und, wenn gerade mal nichts zu tun ist, auch mit dem einen oder anderen Brettspiel, die Zeit verbracht werden.

Wir freuen uns auf Euch!

Wann werde ich gebraucht?

Bisher besteht die Fahrradwerkstatt einmal im Monat. Bei Interesse kann das Angebot aber auch ausgeweitet werden.

Das sind wir

Der WELCOME-Treff ist ein Begegnungsort für Menschen mit Migrationsgeschichte und Engagierte mit ehrenamtlichen Sprach- und Kulturangeboten, Kreativ- und Handarbeiten und vielem mehr. Alle sind eingeladen, an unseren Angeboten teilzunehmen oder eigene Ideen einzubringen.

Kommt gerne vorbei zum Schauen, Quatschen und Teetrinken. Das Wochenprogramm findet ihr auch immer aktuell bei welcometreff.de oder bei Facebook.

Es finden wieder Angebote vor Ort statt. Derzeit vor allem Fomurlarhilfe, Deutschangebote aber ab Ende März auch wieder ein Spielenachmittag und Spaziergänge. Kommt vorbei, lernt uns kennen und macht sehr gerne mit. Wenn ihr selbst ein Angebot machen möchtet schreibt uns gerne eine Nachricht.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Julia Burghardt

Hier finden Sie uns

WELCOME-Treff
Geiststraße 58
06108 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt

Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeiten