Runter vom Sofa - rein ins Vergnügen!

Wie kann ich mich einbringen?

24 erwachsene Menschen mit geistiger oder Mehrfachbehinderung haben im Bethcke-Lehmann-Haus ein liebevolles Zuhause christlicher Prägung. Unser Wohnheim befindet sich am Freizeit- und Erholungspark Peißnitz und in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum. Behindertengerechtes Wohnen, das heißt im Bethcke-Lehmann-Haus: Wohnen wie zu Hause, Wohnen in einer Wohnung, gestaltet je nach den persönlichen Vorstellungen und Erfordernissen der Menschen. Unsere Bewohner*innen werden von Erzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen betreut.

Sie können sich bei der Freizeitgestaltung unserer Bewohner*innen einbringen, z. B. sind Aktivitäten wie Fußball spielen, Mobilitätstraining, Einkaufen oder "nur" Spazierengehen denkbar. Wir freuen uns auch über Ehrenamtliche, die sich mit unseren Bewohner*innen einfach unterhalten und ein Gesprächspartner sind.

Eigene Ideen sind erwünscht und können nach Absprache gerne umgesetzt werden.

Wann werde ich gebraucht?

Die Zeiteinteilung ist flexibel und wir benötigen Unterstützung für ca. 2 Stunden pro Woche (nachmittags oder am Wochenende). Wir wünschen uns eine Mitarbeit von mindestens 6 Monaten.

Das sind wir

Das Diakoniewerk betreibt als Schwerpunkt seiner Arbeit ein Krankenhaus mit 250 Betten und tagesklinischen Plätzen. Seit 1991 gehört auch die Johann Christian Reil gGmbH Poli Reil zum Diakoniewerk, eines der größten medizinischen Versorgungszentren Sachsen-Anhalts im Stile einer Poliklinik.

Weitere Tätigkeitsfelder sind der Bereich Pflege & Wohnen mit zwei Altenpflegeeinrichtungen sowie einem Angebot für altengerechtes Wohnen und ein Wohnheim an Werkstatt für 24 Menschen mit Behinderung.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Kerstin Conrad

Hier finden Sie uns

Diakoniewerk Halle
Burgstraße 45b
06114 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Giebichenstein

Was sollten Sie mitbringen
  •  Sportbegeisterung
  •  soziale Ader
  •  gute*r Zuhörer*in
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  kostenlose Ausflüge
  •  kostenlose Nutzung weiterer Angebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Supervision
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  sonstige Leistungen: Fahrtkostenerstattung bis 20 Euro pro Monat
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Weitere Wünsche: Belastbarkeit, Verschwiegenheit und Zuverlässigkeit
    sind Grundbedingungen für den Einsatz.