Kunstidylle sucht Allrounder...

Wie kann ich mich einbringen?

Nach dem Corona-Shutdown darf auch die Kunsthalle am Wochenende und eingeschränkt an den Wochentagen wieder ihre Türen für Besucher*innen öffnen.

Um in dieser besonderen Zeit die notwendigen hygienischen Auflagen zu erfüllen, suchen wir vor allem für das Wochenende ehrenamtliche Helfer*innen, gerne auch mit Interesse an Kunst und ihrer Präsentation. Sie informieren unsere Gäste über die aktuellen Besucherregelungen und  schauen, dass sie so freundlich empfangen und betreut werden, dass sie gerne wiederkommen.

Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit sind für diese Tätigkeit sehr willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

Wann werde ich gebraucht?

Sie unterstützen uns während unserer Öffnungszeiten am Wochenende. Die konkreten Zeiten sind mit Leiter der Kunsthalle individuell abzusprechen.

Das sind wir

1994 schuf sich der bereits 1991 gegründete Kunstverein "Talstrasse" e.V. unweit der Burg Giebichenstein in Halle in einer spätklassizistischen Villa eine Begegnungsstätte, in der regelmäßig Kunstausstellungen, Lesungen, Gesprächskreise über Kunst und Politik stattfinden. Der programmatische Spannungsbogen zwischen Geschichte und Gegenwart charakterisiert im Wesentlichen die Arbeit des Kunstvereins, dabei legt er Wert auf die Vorstellung zeitgenössischer Kunst in ihrer Vielfalt und verschiedensten Tendenzen.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Matthias Rataiczyk

Hier finden Sie uns

Kunstverein "Talstraße" e.V.
Talstraße 23
06120 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Kröllwitz

Was sollten Sie mitbringen
  •  künstlerische Ader
  •  gute*r Zuhörer*in
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  regelmäßige Informationen
  •  andere Leistungen: Einladung zu Feste und Feiern