Freizeitbegleitung für die Bewohner unserer Senioren-WG

Wie kann ich mich einbringen?

In unserer Senioren-WG leben zehn Bewohner im Alter von 50 bis 80 Jahren; sieben von ihnen sind an Demenz erkrankt. In den Tagesablauf der Bewohner sind Aktivitäten wie Ergotherapie und Beschäftigungsangebote, z. B. gemeinsames Kochen oder Backen, eingebunden.

Um uns bei unseren verschiedenen Angeboten zu unterstützen und/oder auch um einfach gemeinsame Zeit mit einem oder mehreren Bewohnern der Senioren-WG zu verbringen, begleiten Sie die Senioren bei Spaziergängen oder Ausflügen. Sie spielen gemeinsam, plaudern, haben ein offenes Ohr für die Lebensgeschichte der Senioren und unterstützen sie beim Gedächtnis- oder Orientierungstraining.

Eigene Ideen zur gemeinsamen Freizeitgestaltung sind willkommen!

Wann werde ich gebraucht?

Für unsere Senioren-WG wünschen wir uns ehrenamtliche Unterstützung von etwa 2 - 4 Stunden pro Woche.

Das sind wir

Unsere Pflege und Betreuung ist an das Pflegemodell nach hessischem Curriculum von N. Roper für den ambulanten Bereich angelehnt. Dabei steht der uns anvertraute Patient im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Wir geben ihm die Möglichkeit, in seiner Vertrauten häuslichen Umgebung versorgt zu werden. Dabei werden die Individualität und Menschenwürde des Einzelnen in unserer Arbeit berücksichtigt.

   

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Manuela Dietrich

Hier finden Sie uns

Pflege Plus GmbH
Geiststraße 33
06108 Halle

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Dienstbesprechungen
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  kostenlose Nutzung weiterer Angebote
  •  kostenlose Verpflegung
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen