Freizeit- und Alltagsbegleitung für Senioren der Wohnhilfe

Wie kann ich mich einbringen?

Sie können die Bewohner unseres Hauses an Werktagen oder an den Wochenenden besuchen. Die Menschen, die im Haus der Wohnhilfe leben - in diesem Fall wohnungslose Senioren und Seniorinnen, möchten sich mit Ihnen unterhalten - über Allgemeines, über ihre Biografien, über Alltägliches. Als Freiwillige/r begleiten Sie unsere Bewohner zudem zu Ärzten, unterstützen sie beim Einkauf, unternehmen gemeinsame Spaziergänge, lesen vor oder führen Spiele-Nachmittage durch.

Wann werde ich gebraucht?

2 - 3 Stunden pro Woche

Das sind wir

Das Haus der Wohnhilfe dient der Unterbringung und ganztätigen Betreuung von wohnungslosen alleinstehenden Personen und Familien (155 Plätze) sowie der Aufnahme von nichtsesshaften Personen im Notquartier (40 Plätze). Ziel ist die Vermeidung von Obdachlosigkeit.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Gebhardt

Hier finden Sie uns

Haus der Wohnhilfe
Böllberger Weg 186
06110 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

südliche Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  sonstige Leistungen: Mitarbeit erfolgt nach mündlichen Absprachen
    regelmäßiger Austausch mit dem Ansprechpartner
    Einladung zu Festen und Feiern

    Fragen zur Unfallversicherung sind bitte direkt mit dem Ansprechpartner zu klären.