Trainer und/oder Schiedsrichter beim Showdown

Wie kann ich mich einbringen?

Showdown, in Deutschland auch “Tischball” genannt, lässt sich aufgrund der Schnelligkeit und Dynamik des Spiels am ehesten mit Tischtennis vergleichen. Es ist ein Sport, der hauptsächlich von Blinden und Sehbehinderten ausgeübt wird, aber auch von Sehenden gespielt werden kann.

Der Spieltisch hat in etwa die gleichen Maße wie eine Tischtennisplatte. Auf beiden Endseiten gibt es je ein Tor, das durch eine quadratische Öffnung in der Bande und ein halbrundes Loch in der Tischplatte markiert wird. Gespielt wird mit einem Kunststoffball mit etwa 6 cm Durchmesser, in welchem sich Metallstifte befinden, so dass Rollbewegungen wahrgenommen werden können. Jeder Spieler versucht durch geschickte Spielweise, durch harte oder langsame Schläge, den Ball in das gegnerische Tor zu befördern. Im gleichen Maße versucht der verteidigende Spieler die Angriffe des Gegners abzuwehren und selbst Druck aufzubauen.

Sie übernehmen Aufgaben eines Schiedsrichter und oder Trainers und begleiten die Spieler während der Trainingseinheit. Das Training findet im BFW (Berufsförderungswerk für Blinde und Sehbehinderte), Bugenhagenstraße 30, 06110 Halle statt.

Wann werde ich gebraucht?

Das Training findet Montag, 15.00 - 16.30 Uhr statt. Es sind weitere Trainingszeiten geplant.

Das sind wir

Der PRSV Halle e. V. ist ein Sportverein mit verschiedenen Sportgruppen, u. a. Torball und Showdown, der Sehbehinderten und Blinden ein aktives Sportleben mit Wettkämpfen ermöglichen möchte.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Geschäftsstelle PRSV Carsten Hesse

  •   03946-706903
  •   Bugenhagenstraße 30 (Adresse der Sporthalle, nicht des Vereins)
    06110 Halle (Saale)
Hier finden Sie uns

PRSV Halle e. V.
Bugenhagenstraße 30 (Adresse der Sporthalle, nicht des Vereins)
06110 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

südliche Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  Sportbegeisterung
  •  soziale Ader
Sie erhalten
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
Anforderungen
  •  Mitgliedschaft: ja, Der monatliche Beitrag für die Mitgliedschaft beläuft sich auf 3 Euro.