Werden Sie Zeitpate! - Hausaufgabenhilfe für Flüchtlingskinder

Wie kann ich mich einbringen?

In den Räumen der Luthergemeinde unterstützen Sie eine kleine Gruppe von Kindern aus Flüchtlingsfamilien (derzeit ca. zehn Kinder) bei der Erledigung ihrer Deutsch- und Mathematikhausaufgaben. Sie üben spielerisch den Lernstoff, erklären Aufgaben und Lösungswege. Neben der "Lernzeit" bleibt dabei genügend Raum für gemeinsames Spielen und das gegenseitige Kennenlernen.

Beim Tun während der Hausaufgabenzeit kommt man natürlich auch in Kontakt zu den Eltern der geflüchteten Kinder. Auch diese freuen sich über kleine Hilfestellungen beim Erlernen der deutschen Sprache. Mittlerweile ist die Hausaufgabenhilfe zu einem Anlaufpunkt für die ganz alltäglichen Probleme der NeuhallenserInnen geworden. Oftmals gibt es Behördenpapiere auszufüllen und Sachverhalte zu klären. Wir freuen uns, wenn Sie uns auch hierbei unterstützen können.

Der Arbeitsaufwand der HelferInnen kann individuell abgesprochen werden.

Wann? Montag und Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr, weitere Tage könnne individuell verabredet werden
Wo? Luthergemeinde, Damaschkestraße 100A (Südstadt)

Wann werde ich gebraucht?

2 Stunden pro Nachmittag

Das sind wir

Die ökumenische Initiative arbeitet seit 2015 ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe in Halle. Die Pfarrei St. Franziskus und die Luthergemeinde haben sie gemeinsam ins Leben gerufen. Seit März 2017 trägt die Initiative den Namen Ökumenische Initiative ZEITPATEN e.V. Jeder ist im Verein willkommen, unabhängig von Konfession und kulturellem Hintergrund.

Die Ehrenamtlichen des Vereins engagieren sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Es gibt das Angebot der Hausaufgabenhilfe. Wir organisieren Sachspendenaktionen, Bastelnachmittage für Kinder, gemeinsame Konzertbesuche mit Neuhallensern und es gibt einmal im Jahr ein Begegnungsfest. Viele Engagierte begleiten Geflüchtete auch zu Behördengängen und Arztbesuchen und helfen auf ganz unterschiedliche Art und Weise bei den alltäglichen Problemen, die das Ankommen in einer neuen Umgebung und in einer fremden Kultur mit sich bringen.

Interessenten des Vereins bekommen die Möglichkeit sich per E-Mail über Neuigkeiten des Vereins und zum Thema Integration in Halle informieren zu lassen. Es gibt regelmäßige Austauschtreffen für Freiwillige, um Erfahrungen und Ideen zu teilen.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Henriette Lattorff

Hier finden Sie uns

Ökumenische Initiative ZEITPATEN e.V.
Große Steinstraße 30
06108 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

südliche Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  gute*r Zuhörer*in
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Anforderungen
  •  Führerschein: nicht erforderlich
  •  Weitere Wünsche: - gute Kenntnis der deutschen Sprache einschließlich Grammatik
    - Grundkenntnisse in naturwissenschaftlichen Fächern