Freizeitbegleitung und Unterstützung für Menschen mit Behinderungen

Wie kann ich mich einbringen?

Die Stiftung „Samariterherberge“ Horburg sucht ehrenamtliche Mitarbeitende für die neu aufgebaute Einrichtung, die Offenen Dienste. Die Offenen Dienste sind ein flexibles und ambulantes Angebot für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige.

Wir suchen Engagierte, welche Menschen mit Behinderungen in ihrem Alltag begleiten, in ihrer Häuslichkeit betreuen und damit Pflege- und Betreuungspersonen entlasten. Sie begleiten Einzelpersonen oder Gruppen in ihrem Alltag, z. B. zu Behörden, zum Einkaufen, zu medizinischen Untersuchungen oder Freizeitaktivitäten. Aber Sie können sich auch ganz individuell einbringen und z. B. Kurse für Gruppen anbieten. Dabei sind sportliche Angebote wie Tanzen, Kegeln, Walken oder Bogenschießen ebenso denkbar wie Kreatives, z. B. Malen, Töpfern oder Arbeiten in der Holzwerkstatt und gemeinsame Aktivitäten in der Natur, wie z. B. Angeln, Gärtnern oder Wandern. Sollten Sie noch ein anderes „Steckenpferd“ oder auch Hobby haben, was Sie anderen gern näherbringen können, sind Ihre Ideen herzlich willkommen!

Sie sollten zuverlässig und flexibel sein und keine Vorurteile oder Berührungsängste mit Menschen mit Behinderung haben. Da die „Samariterherberge“ eine christliche Einrichtung ist, ist eine positive Einstellung zum Christentum wünschenswert. Als Voraussetzung gelten die Volljährigkeit und die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, welches sie für ehrenamtliche Tätigkeiten kostenlos erhalten.

Das Büro der Offenen Dienste ist als Außenstelle in Merseburg-Süd gelegen. Ihr Einsatz findet im Großraum Merseburg, Leuna und Bad Dürrenberg statt.

.

Wann werde ich gebraucht?

Der Einsatz regelt sich je nach Bedarf der Klient*innen und den zeitlichen Kapazitäten der Ehrenamtlichen. Es gibt keine Mindeststundenzahl pro Monat; Sie legen den Zeitaufwand nach Ihren Möglichkeiten fest. Eine zuverlässige Zusammenarbeit ist wünschenswert.

Das sind wir

Die Stiftung Samariterherberge Horburg ist eine diakonische Einrichtung der Behindertenhilfe. Die Samariterherberge sieht ihren Auftrag darin, Menschen mit Behinderung im Lebensalltag zu begleiten und eine möglichst große Selbstbestimmtheit zu gewährleisten.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Juliane Kirchhof

Hier finden Sie uns

Stiftung Samariterherberge Horburg
Straße des Friedens 67
06217 Merseburg

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte, Saalekreis, Merseburg

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  gute*r Zuhörer*in
Wir sprechen
  •  Englisch
  •  Auch mit wenig Deutschkenntnissen
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Dienstbesprechungen
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeiten
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Führerschein: wünschenswert
  •  Führungszeugnis: erweitertes FZ notwendig