Peißnitz-Flohmarkt: Mitstreiter*innen fürs Orga-Team gesucht

Wie kann ich mich einbringen?

Ein Flohmarkt auf der Peißnitz, das wäre doch was!

Das haben wir, eine Gruppe Flohmarkt-begeisterter Menschen, uns auch gedacht und die Idee beim Projekt „Halle besser machen“ der Bürgerstiftung Halle (hallebessermachen.de) eingereicht. Durch Corona wurden wir letztes Jahr ausgebremst, aber jetzt ist es endlich soweit: Am 25. Juni 2022 organisieren wir einen Flohmarkt auf der Peißnitzstraße (zwischen Steinmühlenbrücke und Peißnitzbrücke).

Für die Umsetzung suchen wir noch ein paar engagierte Menschen, die Lust haben, sich bei der Organisation einzubringen. Konkret geht es um Unterstützung bei der Planung, im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, beim Anmeldemanagement und am Flohmarkt-Tag selbst als Ordner*innen vor Ort. Und vor allem: Jemanden, der uns ein Plakat designen kann!

Bei Interesse meldet Euch gern bei Sophie Leins, flohmarkt@buergerstiftung-halle.de, für das Plakat bitte bis zum 17. Mai.

Wann werde ich gebraucht?

Ein erstes Kennenlern- und Planungstreffen des Orga-Teams findet am Montag, 9. Mai um 17 Uhr auf der Ziegelwiese neben der Statue mit dem lesenden Mädchen (an der Fontäne). Bei Regen treffen wir uns in der Colonne Morris. Der Flohmarkt selbst findet am 25. Juni statt.

Das sind wir

Wir sind eine Gruppe Flohmarkt-begeisterter Menschen aus Halle, die sich einen Flohmarkt auf der Peißnitz wünschen. Deshalb haben wir die Idee beim Projekt "Halle besser machen" der Bürgerstiftung eingereicht. Letztes Jahr wurden wir durch Corona ausgebremst. Dieses Jahr soll der Flohmarkt endlich stattfinden - und dafür suchen wir noch Unterstützung bei der Organisation. Jeder kann mitmachen, sei es in der Vorbereitung oder am 25. Juni selbst als Ordner beim Flohmarkt.
Was sollten Sie mitbringen
  •  Organisationstalent