Mitmachaktion: Lebensmittel ausgeben im Außenzelt bei der Halleschen Tafel

Wie kann ich mich einbringen?

Im April 2022 wurde aufgrund des wachsenden Zulaufs von Kunden bei der Halleschen Tafel im Außenbereich ein Zelt aufgestellt. Hier werden Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs an ukrainische Geflüchtete ausgegeben, aktuell einmal pro Monat.

Um die Ausgabezeiten im Zelt gut abzudecken, sucht das Team der Halleschen Tafel Unterstützung! Wir freuen uns über Menschen, die bis zum Jahresende einmal monatlich ihre Zeit spenden möchten und helfen, die verfügbaren Lebensmittel wie Obst und Gemüse, Brot und Brötchen, Milchprodukte und andere Waren zu sortieren, umzupacken und im Außenzelt an Bedürftige auszugeben.

Wenn Sie uns uns an einem oder mehreren der genannten Termine unterstützen möchten, melden Sie sich bitte vorab unter der angegebenen Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse. So können wir besser planen.

Wann werde ich gebraucht?

Die Ausgabe von Lebensmitteln im Außenzelt findet am 25.10., am 29.11. sowie am 20.12.2022 statt. Sie können uns an einem oder auch an allen drei Tagen jeweils zwischen 8.30 Uhr und 14.00 Uhr unterstützen. Bei Interesse ist natürlich auch über die Tageseinsätze hinaus ein Engagement bei der Tafel möglich.

Das sind wir

In der Halleschen Tafel haben Menschen in schwierigen sozialen Lebenssituationen die Möglichkeit, sich zu einem geringen symbolischen Betrag zusätzlich zur staatlichen Unterstützung mit Lebensmitteln zu versorgen. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Halleschen Tafel sorgen täglich dafür, dass die Spenden von Einzelhändlern, Großspendern, Bäckereien und Supermärkten für die Kunden der Halleschen Tafel zur Verfügung stehen. Täglich holen zwei Lieferwagen Lebensmittel und Non-Food-Produkte in Halle und Umgebung ab. In der Warenannahme wird die Ware umsichtig und schnell sortiert. Nur qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel kommen auf den Ladentisch der Tafel und werden in der Tangermünder Straße 14 in Halle-Neustadt ausgegeben.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Jacquelin Gottschalk

Hier finden Sie uns

Hallesche Tafel - Evangelische Stadtmission Halle
Tangermünder Straße 14
6124 Halle

Hier findet das Angebot statt:

Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Wir sprechen
  •  Auch mit wenig Deutschkenntnissen
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Unfallversicherung
  •  sonstige Leistungen: Einladung zu unserer Ehrenamts-Dankeschönveranstaltung einmal pro Jahr
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Führungszeugnis: erweitertes Führungszeugnis notwendig
  •  Weitere Wünsche: warme Kleidung