Unseren Kindern (mehrsprachig) vorlesen

Wie kann ich mich einbringen?

Im Kind-Eltern-Zentrum Tabaluga gibt es vielfältige Angebote um die Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und sie dabei zu unterstützen, zu selbstbewussten und eigenständigen Persönlichkeiten heranzuwachsen. Gemeinsam erkunden wir die Umgebung, werkeln, forschen, experimentieren, singen, spielen oder unternehmen regelmäßige Ausflüge in den Wald.

Wir lesen gerne im Alltag vor: Einmal in der Woche besucht uns unsere Lese-Oma, wir erzählen Geschichten mit dem Kamishibai und besuchen die örtliche Bücherei. Wir haben mehrere gemütliche Lesebereiche in unseren Räumen. Im Garten nutzen wir eine Decke als Leseinsel und laden dazu ein, auch im Grünen Geschichten zu erleben.

Wir möchten mit Ihrem Engagement gerne das Vorleseangebot in unserer Kita erweitern. Wir haben eine Vielzahl an Büchern, einige davon sind mehrsprachig. Wir würden uns deshalb besonders darüber freuen, durch mehrsprachiges Vorlesen die Sprachen unserer Familien mehr in den Kita-Alltag zu integrieren.

Melden Sie sich gerne, wenn sie unseren Kindern auf Deutsch oder in Ihrer Familiensprache vorlesen und auf Phantasiereise gehen möchten. 

Wann werde ich gebraucht?

Wir freuen uns, Sie an einem Tag in der Woche für etwa eine Stunde bei uns zu begrüßen. Am Vormittag bietet sich ein "Lese-Engagement" zwischen 9.00 Uhr bis 10.30 Uhr und am Nachmittag von 13.00 bis 15.00 Uhr an.

Das sind wir

Das Kind-Eltern-Zentrum Tabaluga befindet sich in Halle-Neustadt. Wir betreuen Kinder im Alter von einem Jahr bis zehn Jahren in fünf altersgemischten Gruppen. Im Tabaluga steht das Kind im Mittelpunkt. Das Spiel ist Alles und Angelegenheit der Kinder selbst; Spielplatz ist überall.

In unserem Haus leben wir Inklusion, die auf gegenseitige Anerkennung und auf einem Konzept von Verantwortung für sich selbst und andere beruht. Besondere Bereicherung erfahren wir durch Kinder und ihre Familien aus unterschiedlicher ethnischer Herkunft, verschiedene Kulturen, Religionen, Sprachen und den speziellen Besonderheiten, die jedes Kind mitbringt. Wir laden alle Familien ein, die die Vielfalt in allen Bereichen als Chance und große Bereicherung für ihre Kinder und sich sehen.

Ein anderer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Beachtung der Wünsche der Eltern bei Erziehungsfragen, Austauschmöglichkeiten über den Familienalltag und dem Vermitteln von Informationen und Anregungen. Dazu finden während der Betreuungszeiten gelegentlich Veranstaltungen in unserer Einrichtung statt. Zudem bieten wir in unserem Haus regelmäßig eine ELTERN-AG an.

Unsere pädagogische Zielsetzung ist Selbstbestimmung, Solidarität und Kompetenz. Im Tabaluga-Haus ist es möglich, einzigartig zu sein und mit Besonderheiten akzeptiert zu werden. Unterschiedliche Essgewohnheiten werden berücksichtigt und entsprechend den Bedürfnissen der Kinder gestaltet. Wir beobachten, hören und sehen was Kinder bewegt und vermitteln durch ein entsprechendes Umfeld Freude am Lernen. 

Wir arbeiten als multiprofessionelles Team aus Erzieherinnen, Heilpädagogen, Sozialpädagogen und einer Logopädin, dass ermöglicht eine Pädagogik im Sinne des gesellschaftlichen Wandels.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Annett Hanke

Hier finden Sie uns

Kind-Eltern-Zentrum (KEZ) Tabaluga
Gottfried-Semper-Straße 16
06124 Halle

Hier findet das Angebot statt:

Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  Lesebegeisterung
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Anforderungen
  •  Führungszeugnis: erweitertes Führungszeugnis notwendig