Gemeinsam Halle entdecken!

Wie kann ich mich einbringen?

Wir suchen kontaktfreudige Hallenserinnen und Hallenser, die die Begeisterung für ihre Stadt unseren neuen Nachbarn nahe bringen möchten - durch gemeinsame Unternehmungen, Eintauchen in das Kulturleben von Halle oder einfach einen Spaziergang durch die Stadt mit kleinen Erklärungen zu wichtigen und unwichtigen Orten. Auch ein gemeinsamer Spielenachmittag oder Museumsbesuch sind für unsere Teilnehmer tolle Höhepunkte.

Haben Sie Lust, einmal unseren Kurs (ca. 12 Teilnehmer) zu besuchen und sich (kostenfreie) Angebote für unsere Teilnehmer zu überlegen bzw. zu organisieren? Sie können auch erst einmal die Gruppe kennenlernen und gemeinsam herausfinden, was Sie unternehmen wollen. Von einer einmaligen Aktion, drei Treffen oder regelmäßigen Verabredungen ist alles denkbar - haben Sie schon eine Idee? Wir freuen uns auf Sie!

Wann werde ich gebraucht?

flexibel, je nach zeitlichen Möglichkeiten Die Kurse finden Mo. bis Fr. 8 - 11.15 und 11.30 Uhr bis 14.45 Uhr statt. In dieser Zeit können Sie die Gruppen kennenlernen, Ihre Ideen vorstellen und sich verabreden.

Das sind wir

Wir vermitteln Migranten Deutsch als Zweitsprache. Unsere Kurse besuchen hauptsächlich junge Männer aus Iran und Syrien. Sie sind sehr motiviert und möchten schnell deutsch lernen und sich in Halle einleben. Die Sprachkurse bieten eine gute Grundlage zum Spracherwerb, aber das Sprechen im Alltag ist genau so wichtig. Außerdem möchten unsere Teilnehmer unheimlich gern mehr in Halle unternehmen, wichtige Orte und andere Menschen kennenlernen.

Tätigkeitsprofil

Bundesfreiwilligendienst in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe

Mit dem Einsatz eines*r Bundesfreiwilligen in der Alpha-Sprachschule, Steinbockgasse 1, 06108 Halle sollen Geflüchtete unmittelbar bei ihrer gesellschaftlichen Orientierung und Integration im Alltag unterstützt werden. Ziel ist es, den*die Freiwillige mit jeweils 20,5 Stunden pro Woche in unserer Einrichtung als Lotsen und Sprachmittler für Sprachschüler*innen einzubinden.

Aufgaben der Bundesfreiwilligen:

 

  • Verständigungserleichterung von Mitarbeiter*innen der Sprachschule und Sprachkursinteressent*innen
  • Unterstützung bei der Beratung durch Sprachmittlung Arabisch-Deutsch
  • Erklären von Sachverhalten und Abläufen des Sprachunterrichts (z.B. Anmeldefristen, Fahrtkostenanträge, Fehltage etc.)
  • Zur Ermöglichung der Teilnahem an einem Sprachkurs Unterstützung bei notwendigen Behördenfragen durch Vermittlung an zuständige Stellen (z.B. Beratungsstellen, Behörden etc.) und bei Bedarf Begleitung zu Terminen
  • Informationsweitergabe und Kontaktvermittlung (zu Behörden, Migrationsberatung, Sprachförderung, Patenschaften etc.)
  • Sprachschüler*innen auf Lern- und Fördermöglichkeiten aufmerksam machen, an zuständige Mitarbeiter*in oder Einrichtungen weiterleiten und bei Bedarf sprachlich unterstützen
  • Teilnahme an Qualifizierungen, Teamsitzungen und Austauschtreffen
  • Unterstützung der Büroorganisation

Anleitung und Betreuung durch:

Peter Kirschnick,

stellvertretend Angelika Daudey oder Michael Dittmar

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Peter Kirschnick

Hier finden Sie uns

Alpha Sprachschule
Steinbockgasse 1
06108 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  Organisationstalent
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Anforderungen
  •  Weitere Wünsche: gute kommunikative Fähigkeiten, evtl. gute Kontakte zu Ansprechpartnern in kulturellen und Freizeiteinrichtungen; evtl. Englischkenntnisse