Freizeitbegleitung von Patienten im AWO Psychiatriezentrum Halle

Wie kann ich mich einbringen?

Wir suchen Freiwillige, die unterschiedlichen Patient*innen unserer gerontopsychatrischen Station mit Angeboten wie Spaziergängen, Gesellschaftsspielen, dem  Vorlesen aus der Zeitung oder dem gemeinsamen Lösen eines Kreuzworträtsels unterstützen möchten.

Die Aufgaben werden individuell an die Stärken der Freiwilligen und die Bedürfnisse der Patient*innen angepasst.

Wann werde ich gebraucht?

Wir wünschen uns Unterstützung für etwa 2 Stunden wöchentlich. Ein Einsatz ist Dienstag und/oder Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr möglich.

Das sind wir

Das AWO Psychiatriezentrum Halle ist eingebettet in den Verbund der AWO Krankenhausbetriebsgesellschaft und nimmt als Fachkrankenhaus mit 100 stationären Betten, 40 Tagesklinikplätzen und einer Psychiatrischen Institutsambulanz an der Versorgung für die Stadt Halle (Saale) und dem Saalekreis teil. Wir bieten umfassende Hilfe bei allen akuten psychischen Störungen und Krisen, Depressionen, Angststörungen, bipolaren Störungen, psychotischen Störungen, Suchterkrankungen und gerontopsychiatrischen Erkrankungen. Das Krankenhaus verfügt über eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Sonja Meyer

Hier finden Sie uns

AWO Psychiatriezentrum Halle - Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie
Zscherbener Straße 11
06124 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  gute*r Zuhörer*in
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Haftpflichtversicherung
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
Anforderungen
  •  Führungszeugnis: erweitertes FZ notwendig