Intergenerative Schreibwerkstatt

Wie kann ich mich einbringen?

Im Begegnungsort ELSA treffen sich 3  - 4 Mal jährlich Menschen, die gern schreiben. Wir erarbeiten Texte, die wir einander vorstellen. Ein wesentlicher Fokus liegt dabei darauf, eigene Lebenserfahrungen ins Schreiben mit einzubringen. Wir sind gern intergenerativ unterwegs und suchen einige jüngere Interessierte zur Verstärkung.

Wann werde ich gebraucht?

Wir wünschen uns Unterstützung während der Schreibwerkstätten und eine Mitarbeit von mindestens 6 Monaten.

Das sind wir

Die Stiftung Marthahaus bietet ein Zuhause für Senioren entweder eigenständig in seniorengerechten Wohnungen oder bei Bedarf im Pflegeheim. Wir arbeiten auf der Grundlage eines christlichen Menschenbildes, welches Achtsamkeit und fürsorgliche Begleitung einerseits und Gewährleistung einer weitestgehenden Selbstständigkeit und Entscheidungsfreiheit andererseits umfasst. Im ELSA Begegnungsort koordinieren wir vielfältige Angebote für Senior*innen.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Dorothee Fuchs

Hier finden Sie uns

Stiftung Marthahaus
Adam-Kuckhoff-Straße 5
6108 Halle

Hier findet das Angebot statt:

nördliche Innenstadt, Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  Freude am Texten + Schreiben
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  kostenlose Nutzung weiterer Angebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen