Hausaufgaben- und Lernhilfe - auch online & digital

Wie kann ich mich einbringen?

Du unterstützt Schüler*innen für eine Stunde pro Woche in verschiedenen Schulfächern. Ob Hilfe bei der Erledigung von Hausaufgaben oder bei den Vorbereitungen auf Klassenarbeiten, Klausuren und Prüfungen: Du kannst dein Wissen weitergeben, begleitest junge Menschen auf dem Weg zum selbständigen Lernen und kannst dabei für Dich selbst wertvolle Erfahrungen außerhalb deines Studiums sammeln.

Die Lernhilfe findet in verschiedenen Kinder- und Jugendtreffs in Halle-Neustadt und Halle-Silberhöhe oder auch in der Bibliothek in der Innenstadt statt.

Wir freuen uns aber auch über Hilfe im Organisationsteam, z. B. bei der Werbung von Sponsoren oder neuen Schüler*innen und Studierenden. Und anders als der Name des Vereins es andeutet, müssen Freiwillige keine Studierenden sein - auch die Unterstützung z. B. durch Auszubildende oder Menschen mit Lebens- und Berufserfahrung ist herzlich willkommen!

Wann werde ich gebraucht?

ca. 1 - 2 Stunde pro Woche bzw. ca. 4 - 5 Stunden pro Monat. Die Nachhilfe findet vor allem nachmittags statt. Einmal monatlich laden wir zudem alle Aktiven zum Stammtisch und zu einem Erfahrungsaustausch ein. Achtung: Da aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen nach wie vor Kontakteinschränkungen bestehen, ist die Hausaufgaben- und Lernhilfe auch online möglich - je nach deinen Möglichkeiten und nach denen der Schüler*innen.

Das sind wir

Wir leben in einer Gesellschaft, in der die Chance auf Glück, Gesundheit und Erfolg immer noch zu stark von der Herkunft eines Menschen abhängt. Laut Bildungsbericht 2018 wächst jedes vierte Kind in einer Risikolage auf, d.h. z.B. mit erwerbslosen oder gering qualifizierten Eltern oder in einem armutsgefährdeten Haushalt.

In diesen Familien können Eltern oft nicht helfen, wenn Kinder Schwierigkeiten in der Schule haben. Ihnen fehlen selbst die Mittel und die Bildung, um bei Hausaufgaben zu helfen oder ihre Kinder mit Lernmaterialien, einer ruhigen Arbeitsumgebung und meist teurer Nachhilfe zu unterstützen. Auch den Lehrern fällt es verständlicherweise schwer, solche Defizite aufzufangen.

Um speziell diesen Kindern zu helfen, wurde der gemeinnützige Verein Studenten bilden Schüler e.V. ins Leben gerufen. Wir sind eine ausschließlich durch ehrenamtlich engagierte Studierende betriebene Initiative mit dem Ziel, durch kostenlose Nachhilfe für Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen und einkommensschwachen Familien einen Beitrag zu mehr Chancengleichheit im Bildungssystem zu leisten. Dabei setzen wir gezielt Schwerpunkte auf Einzelunterricht und die Förderung des selbstständigen Lernens

Wir fördern Schüler*innen aus einkommensschwachen Verhältnissen mit ehrenamtlicher Unterstützung bei den Hausaufgaben. Dabei reicht eine Stunde pro Woche aus, um sich zu beteiligen. Neben der Vermittlung fachlichen Wissens ist es uns auch wichtig, den Spaß am Lernen zu vermitteln, den Schüler*innen langfristige Erfolgserlebnisse zu ermöglichen und auch mal Ansprechpartner*in für außerschulische Themen und Fragen zu sein.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Lauris Ding

Hier finden Sie uns

Studenten bilden Schüler e. V.
Die Hausaufgaben- und Lernhilfe findet an verschiedenen Orten in Halle statt.

Hier findet das Angebot statt:

von zu Hause aus, verschiedene Einsatzorte, südliche Innenstadt, Saalekreis, Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  sonstige Leistungen: Wir sprechen auch Englisch.
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Weitere Wünsche: erweitertes Führungszeugnis - kann über den Verein kostenfrei beantragt werden