Nachhilfe für junge Geflüchtete

Wie kann ich mich einbringen?

Wir suchen Menschen, die regelmäßig Nachhilfe für junge Geflüchtete bei uns im Zentrum anbieten können. Dabei ist vor allem eine Lernförderung im Fach Mathematik gefragt.

Wann werde ich gebraucht?

Wir wünschen uns ehrenamtliche Unterstützung für ca. 1 - 2 Stunden pro Woche.

Das sind wir

Wir betreuen in unserer Einrichtung psychisch belastete Migrantinnen und Migranten, insbesondere Kriegsflüchtlinge, politisch Verfolgte und Opfer organisierter Gewalt, die ihr Land verlassen mussten und psychologische Hilfe suchen. Unsere Angebote sind für unsere Klient/-innen kostenlos und können unabhängig vom Aufenthaltsstatus in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf kann kostenfrei ein Dolmetscher hinzugezogen werden.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Cindy Adler

Hier finden Sie uns

Psychosoziales Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt
Charlottenstraße 7
06108 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen