Begleitung schwerstkranker Menschen und deren Angehöriger

Wie kann ich mich einbringen?

Sie unterstützen Familien und Angehörige in der Begleitung von Menschen, die nur noch eine begrenzte Lebensdauer haben. Als Ehrenamtliche besuchen Sie die Betroffenen in der häuslichen Umgebung (in Halle und im Umfeld von ca. 30 km), aber auch in Pflegeeinrichtungen oder im Krankenhaus. Wenn es gewünscht ist, begleiten Sie bei Arztbesuchen, gehen gemeinsam spazieren, verbringen mit den Betroffenen Zeit zu Hause oder unterstützen bei rechtlichen Fragen, wie z. B. der Patientenverfügung und entlasten damit auch die Angehörigen.

Sie sind offen für die Bedürfnisse anderer Menschen und sind da zum Reden und Schweigen, zum Lachen und Weinen, zum Aushalten und Festhalten - auch über den Tod hinaus. Mit Ihrer Unterstützung können Sie den Menschen den Wunsch erfüllen, zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung zu sterben. Dabei sind Sie nicht allein und werden vom gesamten Team unterstützt.

Wann werde ich gebraucht?

Der zeitliche Rahmen einer Begleitung ist sehr individuell. Er richtet sich nach den Bedürfnissen der Betroffenen und wird zwischen den Betroffenen und den Begleitern unter Berücksichtigung der Möglichkeiten selbst definiert.

Das sind wir

Wir kümmern uns um die individuellen Bedürfnisse von Menschen in der letzten Lebensphase und deren Angehörigen und Freunden. Es geht um die Würdigung der körperlichen, sozialen, emotionalen und spirituellen Bedürfnisse. Wir unterstützen Ihren Wunsch, zu Hause sterben zu können. Ihre Bedürfnisse stehen dabei im Mittelpunkt unseres Handelns.

Wir sind da, wenn Sie nicht allein zum Arzt gehen wollen, Zeit brauchen zum Auftanken, Hilfe zum Thema Patientenverfügung oder zu ethischen Fragen benötigen oder spirituelle Gespräche wünschen. Wir kommen zu Ihnen - nach Hause, ins Alten- und Pflegeheim, ins Krankenhaus oder auch auf die Palliativstation ins Hospiz.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Carsta Thyrolf

Hier finden Sie uns

Ehrenamt Palliativ- und Trauerbegleitung
Eislebener Straße 26 (Vereinsadresse)
06126 Halle

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  gute*r Zuhörer*in
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung