Werde Teil unseres Online-Präventionsprojekts zu islamistischem Extremismus & Intoleranz im Netz! - Ausbildung ab 17. Jnauar 2022

Wie kann ich mich einbringen?

Du engagierst dich in der Schule oder in deiner Freizeit oder möchtest gerne damit beginnen? Du begeisterst dich für Social Media und ein gleichberechtigtes und faires Miteinander im digitalen Raum sind dir wichtig? Du willst dich für einen offenen, respektvollen Umgang im Netz engagieren und hast Lust, dich mit Extremismus und Radikalisierung auseinanderzusetzen?

Zur Vorbereitung auf dein Engagement bieten wir dir eine umfangreiche und kostenlose Online-Fortbildung, in der wir uns damit beschäftigen…

  • wie Algorithmen, Filterblasen und Echokammern auf Social Media unsere Kommunikation im Netz prägen & wie du Fake News erkennen und mit Hass im Netz umgehen kannst
  • wie islamistisch-extremistische Gruppen auf Social Media agieren & welche Faktoren dazu beitragen können, dass Menschen sich online radikalisieren
  • wie du auf Hate Speach reagieren kannst
  • wie du selbst Inhalte erstellen kannst, mit denen du andere junge Menschen zum Austausch über Identität, Religion und Gesellschaft einlädst

Die Fortbildung findet online statt und beinhaltet einen umfangreichen Praxisteil, in dem Du dich mit den Themen beschäftigen kannst, die Dir am Herzen liegen und das Gelernte anwenden kannst.

Klingt spannend? Dann melde dich gerne bei uns - wir freuen uns auf Dich!

Wann werde ich gebraucht?

Unser nächster Online-Lehrgang startet am 22. Februar 2022 und dauert 9 Wochen. Er beinhaltet 2 wöchentliche Live-Seminare (immer Dienstag und Donnerstag, 17:00 - 18:30) und Selbstlerneinheiten auf der Lernplattform Moodle. Für Schülerinnen und Schüler (ab 15 Jahren): Wir bieten unsere Lehrgänge auch an Schulen an, zum Beispiel im Rahmen einer AG. Sprecht uns an und wir finden gemeinsam einen Termin! Nach Abschluss unseres Lehrgangs könnt ihr euch selbstbestimmt online engagieren. Dabei begleiten wir euch langfristig auch über die Dauer unserer Lehrgänge hinaus.

Das sind wir

Die Organisation Akzeptanz, Verantwortung, Perspektive e.V. (AVP e.V.) versteht sich als Integrationsverein für alle Menschen mit Migrationshintergrund und ist offen für alle Nationalitäten. Das Center for Education on Online Prevention in Social Networks (CEOPS) ist ein bundesweites Fortbildungsprogramm, das Jugendliche und junge Erwachsene durch digitale Lehrgänge befähigt, islamistischen Extremismus in den sozialen Netzwerken zu erkennen und diesem präventiv entgegenzuwirken.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Dorothea Weiß

Hier finden Sie uns

CEOPS - Center for Education on Online Prevention in Social Networks
Das Engagement findet online statt.

Hier findet das Angebot statt:

von zu Hause aus

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  gute*r Zuhörer*in
  •  Freude am Texten + Schreiben
  •  fit für Computer & Digitales
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Wir sprechen
  •  Englisch
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung/ Qualifizierungsangebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeiten
  •  sonstige Leistungen: Schulungen und intensive Vorbereitung auf das Online-Engagement
    Zertifikat über die Teilnahme an den Lehrgängen
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 16 Jahre
  •  Weitere Wünsche: - Aufgeschlossenheit und Interesse an der Online-Präventionsarbeit
    - Bereitschaft, sich selbstständig zu engagieren