Schiff ahoi! Bürgerforschung und Wissensvermittlung auf der Saale

Wie kann ich mich einbringen?

Die Möglichkeiten, sich mit Kreativität, Selbstständigkeit und Empathie auf der Make Science Halle einzubringen, sind grenzenlos. Erzähl uns von deinen Stärken und Interessen und los geht's! Besonders zu unseren offenen Bordtüren, zu den Saaleexpeditionen und zu unseren Projekttagen mit Schulen können wir unterstützende Hände gebrauchen.

Entsprechend unserer Mission „Wissenschaft für (H)alle!“ und konkreter Beteiligung der Gesellschaft an Forschung und Wissenschaft“ finden an Bord verschiedene Bürgerforschungsprojekte in verschiedenen Formaten ihre Umsetzung. Dazu gehören Forschungsstationen unter Deck und am Ufer, wie das Flussforschungsprojekt „Aqua Check“, bei dem die Saale chemisch, biologisch und physikalisch auf ihre Qualität hin untersucht wird.

Wann werde ich gebraucht?

Besonders zu unseren offenen Bordtüren (Do von 16 - 19 Uhr), zu den Saaleexpeditionen (jeden ersten Sonntag von 11 - 14 Uhr) und zu unseren Projekttagen mit Schulen (unregelmäßig, 3h pro Tag) können wir helfende Hände gebrauchen. Kleine handwerkliche Arbeiten fallen regelmäßig an.

Das sind wir

Als niedrigschwelligen Ort für Wissenschaftsvermittlung eröffnete science2public e.V. 2020 ein Bürgerforschungsschiff auf der Saale, die „Make Science Halle“. Auf dem „Blauen Band der Wissenschaft“ verbindet sie mittlerweile sechs regionale Universitäten und Hochschulen sowie vier Partnerschulen aus Halle-Neustadt aus der Initiative “Schule macht stark”.

Die Make Science Halle ist ein umgebautes ehemaliges Fahrgastschiff, Baujahr 1976, ausgestattet mit Technologien und mobilen Laboren unserer Partner:innen aus der Forschung rund um die Themen Leben in und am Wasser, Nachhaltigkeit, Klimawandel und erneuerbare Energien und Transformation durch (blaue) Bioökonomie.

Als schwimmende Lehr-Lern-Plattform mit experimentellen Angeboten, die weit über das Format von Ausstellungen und Exponaten hinausgehen, ist sie der Wissenschaftsvermittlung verpflichtet. Sie lädt ein zu Expeditionsfahrten auf dem Fluss zwischen Merseburg, Bernburg und Magdeburg und verbindet darüber die Partnerhochschulen Sachsen-Anhalts auf einem Schiff.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Ilka Bickmann

Hier finden Sie uns

Make Science Halle
Anleger 5 (Saalepromenande, neben der Kröllwitzbrücke)
06114 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Giebichenstein

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  Organisationstalent
  •  künstlerische Ader
  •  handwerkliches Geschick
  •  gute*r Zuhörer*in
  •  Freude am Texten + Schreiben
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Dienstbesprechungen
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  kostenlose Veranstaltungen
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Menschen mit Lernschwierigkeiten / geistiger Behinderung
Anforderungen
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Weitere Wünsche: Engagement und Eigenständigkeit ist alles - eigene Ideen, die unser Angebot ergänzen können, sind immer willkommen.