Katzen betreuen

Wie kann ich mich einbringen?

Sie helfen bei der Betreuung der bei uns untergebrachten Katzen (Fütterung, Reinigung, Hilfe bei Pflege und einfachen medizinischen Hilfsdiensten, Streicheln und Spielen). Sie sollten körperlich belastbar sein, eigenständig arbeiten und zu Ihrem eigenen Schutz eine Tetanusimpfung nachweisen können.

Ebenso freuen wir uns über Mitstreiter*innen mit medizinischen Kenntnissen bzw. mit einer medizinischen Ausbildung. So können die Tiere im Notfall bereits vor Ort erstversorgt werden (z. B. Anlegen eines Tropfes).

Wann werde ich gebraucht?

4 - 8 Stunden pro Woche, auch sehr gern am Wochenende

Das sind wir

Wir helfen Katzen in Not (ausgesetzte oder Abgabetiere), Aufnahme von Fundkatzen und Vermittlung in ein neues Zuhause,  Aufnahme von Katzenwelpen, Kastration usw.


So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Christine Kaiser

Hier finden Sie uns

Katzenschutzverein Halle e. V. Katzenhaus
Ernst-Barlach-Ring 39
06122 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  Hauswirtschaft/ Kochen & Backen
Sie erhalten
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Unfallversicherung
  •  andere Leistungen: Ausstattung mit Arbeitsmitteln