Ehrenamtliche im Umweltschutz

Wie kann ich mich einbringen?

Wir suchen Menschen, die sich ehrenamtlich für den Umweltschutz engagieren möchten. Als Greenpeace-Gruppe setzen wir uns mit vielfältigen Aktionen für verschiedene globale Umweltfragen ein (Schutz der Arktis, Klimaschutz, Schutz der Urwälder, nachhaltige Textilproduktion, biologische Landwirtschaft u. v. m.).

Unsere Aktivitäten umfassen Infostände, Bildungs- und Informationsveranstaltungen (wie Filmvorführungen und Vorträge) sowie Formen des Protests. Mit Angeboten vom Repair-Café über Upcyling-Workshops bis zu Kleidertauschbörsen zeigen wir kreative Lösungsvorschläge auf. Wir freuen uns über neue Ideen und engagierte Mitmachende!

Wann werde ich gebraucht?

Durchführung von mehrstündigen Aktionen/ Veranstaltungen in Halle und Umgebung überwiegend abends oder am Wochenende

Das sind wir

Greenpeace ist eine internationale Umweltorganisation, die mit gewaltfreien Aktionen für den Schutz der Lebensgrundlagen kämpft. Unser Ziel ist es, Umweltzerstörung zu verhindern, Verhaltensweisen zu ändern und Lösungen durchzusetzen. Greenpeace ist überparteilich und völlig unabhängig von Politik, Parteien und Industrie.

Als eine von über 100 ehrenamtlichen Greenpeace‑Gruppen in ganz Deutschland setzen wir uns mit gewaltfreien Aktionen, vielfältigen Angeboten der Umweltbildung und diversen Informationsveranstaltungen aktiv für den Erhalt unseres blauen Planeten ein.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson
Hier finden Sie uns

Greenpeace Halle
Große Klausstraße 11
06108 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte

Sie erhalten
  •  Haftpflichtversicherung
Anforderungen
  •  Führerschein: Mitgliedschaft nicht erforderlich
  •  Weitere Wünsche: regelmäßige Teilnahme an den wöchentlichen Treffen gewünscht, um an Entscheidungsprozessen beteiligt zu sein, andere Ehrenamtliche zu kennen und zu wissen, welche Themen aktuell bearbeitet werden - aktuelle Termine unter: www.halle.greenpeace.de