Leseclub - Betreuer für Lesespaß mit Kindern gesucht

Wie kann ich mich einbringen?

Der Leseclub am Heiderand ist eine, durch die Stiftung Lesen geförderte Einrichtung, die in unserer Schule ihren festen Platz gefunden hat. Hier können Schülerinnen und Schülern ihre Freude an Büchern und am Lesen beflügeln. Sie treffen sich regelmäßig, um gemeinsam zu lesen, Sprachspiele durchzuführen, zu basteln und mit Medien kreative Dinge auszuprobieren. Vor allem leseschwache Kinder sollen ermutigt werden, an der Lesekultur teilzunehmen, sich vorlesen zu lassen, gemeinsam das Lesen zu verbessern oder von anderen etwas über Bücher zu erfahren.

Für die Betreuung des Leseclubs suchen wir lesebegeisterte Ehrenamtliche, die regelmäßig mit einer festen Gruppe, spannende Aktivitäten durchführen: vom  Vorlesen über das Arbeiten nach einer Bastelanleitung, von Wortspielen bis hin zu ersten Rollenspielen - erlaubt ist, was Lesespaß bringt. Sie planen und setzen kindgerechte Angebote um, die die Begeisterung und Lesemotivation der Schülerinnen und Schüler fördern. So können Sie z.B. eigenständig geplante  Vorlesenachmittage oder Mit-Lese-Stunden gestalten. Ob Sie dabei gemeinsam mit den Kindern in fremde Welten zwischen den Buchdeckeln eintauchen oder Reisen durch spannende Geschichten unternehmen: Im Leseclub können die Schülerinnen und Schüler vor allem ihre Lese- und Sprachfähigkeiten entfalten und verbessern - außerhalb des Unterrichts und der Familie und in einer Gruppe von Gleichaltrigen. Eigene Ideen rund um das Thema Lesen können gern eingebracht werden! Es besteht die Möglichkeit, auch Vorlesenachmittage in anderen Sprachen durchzuführen und für die Elternschaft mit Migrationshintergrund zu öffnen.

Über die Stiftung Lesen nehmen Ehrenamtliche an ideenreichen Fortbildungen teil und können auch selbst neue (Lese-)Horizonte entdecken.

Wann werde ich gebraucht?

Das Angebot, das Sie betreuen, findet einmal wöchentlich am Nachmittag für ca. 2 Stunden statt. Nähere zeitliche Absprachen treffen wir gemeinsam.

Das sind wir

Die Grundschule Am Heiderand befindet sich im nördlichen Einzugsgebiet von Halle-Neustadt.

Es lernen mehr als 250 Mädchen und Jungen, welche von einem erfahrenen Team bestehend aus 17 Pädagogen an unserer Schule betreut werden. Unser Pausenhof bestehend aus einem Spielplatz mit Klettergerüst und Rutsche, Spielfeld und Wiese ermöglichen eine aktive Pausengestaltung für unsere Kinder. Der Schulgarten und unser grünes Klassenzimmer lassen unsere Schülern Natur und Pflanzen unmittelbar erleben und regt sie zum umweltbewussten Handeln an.

Die Grundschule Am Heiderand arbeitet inklusiv. Das heißt, bei uns werden auch Kinder mit sonderpädagogischen Besonderheiten aufgenommen. Deshalb stehen uns täglich auch zwei Förderschullehrerinnen unterstützend zur Seite. Nach Unterrichtsschluss gibt es für die Kinder in der Schule ein breites Angebot an sportlichen und musischen Aktivitäten, welche von außerschulischen Vereinen durchgeführt werden.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Thorsten Arndt

Hier finden Sie uns

Grundschule am Heiderand
Carl-Schorlemmer-Ring 64
06122 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
  •  Freude am Texten + Schreiben
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Rollstuhlfahrer_innen
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Altersgruppe: ohne Einschränkung
  •  Führungszeugnis: einfaches FZ notwendig