Patenschaften für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Wie kann ich mich einbringen?

Da psychisch kranke Eltern phasenweise mit der Betreuung und Erziehung ihrer Kinder überfordert sind, übernehmen die Kinder teilweise selbst die "Elternrolle", um den gemeinsamen Alltag bewältigen zu können. Im Rahmen der Erziehungshilfe "Seelensteine" erhalten die Kinder Angebote, die es ihnen ermöglichen sollen, ihre Freizeit altersgerecht, entlastet und fröhlich zu verbringen.

Wir suchen Menschen, die eine Patenschaft für ein Kind zwischen 1 - 18 Jahren übernehmen möchten. Nach individueller Absprache mit den Eltern, unternehmen die Paten/Patinnen regelmäßig etwas mit ihrem Patenkind (z. B. einen Spielplatz- oder Zoobesuch) und stehen als Ansprechpartner*in und Vertrauensperson kontinuierlich zur Verfügung. Um eine stabile, vertrauensvolle Bezugsperson im Leben des Kindes zu werden, sind regelmäßige Treffen etwa einmal wöchentlich notwendig.

Wann werde ich gebraucht?

ca. einmal pro Woche, zeitlich flexibel, mindestens 12 Monate

Das sind wir

Unter dem Dach des Trägerwerk Soziale Dienste GmbH ist die Spezialisierte ambulante Erziehungshilfe "Seelensteine" angesiedelt. Diese hat sich auf Familien spezialisiert, die durch seelische Erkrankung von mindestens einem Elternteil betroffen sind.

Im Rahmen verschiedenster Angebote, wie Einzel- und Familiengespräche, Kunsttherapie und Gruppenangebote wird jedes Familienmitglied unterstützt und entlastet. In regelmäßigen Treffen werden spezifische Problemsituationen bearbeitet und gemeinsam nach Lösungen und Handlungsalternativen gesucht. Zusätzlich wird in Einzel- oder Gruppensettings eine altersentsprechende Aufklärung über die psychische Erkrankung ermöglicht. In wöchentlichen Freizeitaktivitäten verbringen Kinder und Eltern entspannte und spaßige Stunden miteinander.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Annika Menzel

Hier finden Sie uns

Spezialisierte ambulante Erziehungshilfe "Seelensteine"
Merseburger Straße 237
06130 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Anerkennung für Studiengänge
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  kostenlose Ausflüge
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Führungszeugnis: erweitertes FZ notwendig