Helfende Hand für unser Haus gesucht!

Wie kann ich mich einbringen?

Sie sind handwerklich geschickt und scheuen sich nicht vorm Umgang mit Bohrmaschine und Lüsterklemme? Dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung!

In unserem neuen Domizil in der Marienstraße gibt es allerlei zu tun. Zu Ihren Aufgaben gehören handwerkliche Tätigkeiten wie Lampen oder Gardinenstangen anbringen, doch schauen Sie auch regelmäßig nach dem Rechten und erledigen kleinere Reparaturarbeiten im Haus.

Wann werde ich gebraucht?

Wir wünschen uns Unterstützung für etwa 5 Stunden pro Monat.

Das sind wir

Wir betreuen in unserer Einrichtung psychisch belastete Migrantinnen und Migranten, insbesondere Kriegsflüchtlinge, politisch Verfolgte und Opfer organisierter Gewalt, die ihr Land verlassen mussten und psychologische Hilfe suchen. Unsere Angebote sind für unsere Klient/-innen kostenlos und können unabhängig vom Aufenthaltsstatus in Anspruch genommen werden. Bei Bedarf kann kostenfrei ein Dolmetscher hinzugezogen werden.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson
Hier finden Sie uns

Psychosoziales Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt
Charlottenstraße 7
06108 Halle

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  handwerkliches Geschick
Sie erhalten
  •  Haftpflichtversicherung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung / Gehörlosigkeit
  •  Barrierefrei für Menschen mit Lernschwierigkeiten / geistiger Behinderung