Sprachangebote im "Deutsch-Café"

Wie kann ich mich einbringen?

In einem wöchentlich stattfindenden "Deutsch-Café" lernen sich Asylsuchende und Freiwillige in ungezwungener Weise kennen. Hier werden erste Kenntnisse der deutschen Sprache und Kultur übermittelt, an weitergehende Sprachangebote vermittelt und häufig auch eine Begleitung im Alltag organisiert.

Die "Deutsch-Cafés" finden in verschiedenen Stadtteilen statt:

  • Begegnungsstätte Dornröschen, Hallorenstraße 31a, 06122 Halle-Neustadt, mittwochs 18 - 20 Uhr
  • Café 22, August-Bebel-Str. 22, 06108 Halle-Innenstadt, donnerstags 18 - 20 Uhr

Erfahrungen im pädagogischen Bereich sind nicht erforderlich. Fremdsprachkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung. Die Deutsch-Cafés werden in Gruppen geleitet, so dass man nicht allein ist. Es ist immer ein*e bereits Erfahrene*r beim Deutsch-Café anwesend und wird für Fragen zur Verfügung stehen. In der Regel teilen sich die Lernenden vor Ort in kleine Gruppen auf (Analphabet*innen, Anfänger*innen, Fortgeschrittene, etc.).  

Das Deutsch-Café findet aktuell online statt.

Wann werde ich gebraucht?

ca. 2 Stunden pro Woche und gern mehr

Das sind wir

Amnesty International setzt sich für Menschenrechte aufgrund der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (UN) und Zusatzprotokolle ein. Der Asyl-Arbeitskreis in Halle ist politisch aktiv und unterstützt geflüchtete Personen vor Ort.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Jason & Anna

Hier finden Sie uns

Amnesty International Hochschulgruppe Halle
c/o Café 22, August-Bebel-Straße 22
06108 Halle

Hier findet das Angebot statt:

nördliche Innenstadt, Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Sie erhalten
  •  Regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  sonstige Leistungen: Kopieren vor Ort möglich oder Erstattung von Kopierkosten
    regelmäßiger Austausch mit den Ansprechpartner*innen (Asyl-AK-Treffen der Amnesty International Hochschulgruppe Halle; zweiwöchentlich dienstags 20.00 - 22.00 Uhr)
    Arbeitsmaterialien
    Kopiervorlagen
    Wörterbücher
    Fahrtkosten können nicht erstattet werden
Anforderungen
  •  Weitere Wünsche: Wir bitten darum, am Anfang an einem Asyl-Arbeitskreis teilzunehmen und am besten regelmäßig zu den Gruppentreffen zu kommen. Hier werden Aufgaben koordiniert und ausgewertet. Aktuelle Termine finden Sie unter www.ai-campus.de (dienstags, zweiwöchentlich)