JOBLINGE - Begleitung von Jugendlichen auf dem Weg zur Ausbildung

Wie kann ich mich einbringen?

JOBLINGE-Mentor*innen treffen auf junge Menschen mit einem völlig anderen sozialen Hintergrund und wirken mit ihrer Lebens- und Berufserfahrung als Vorbild und Inspirationsgeber*in.

Sich interessieren, zuhören und eigene Erfahrungen teilen - das sind die Aufgaben von Mentor*innen im Projekt JOBLINGE. Als Mentor*in begleiten Sie „Ihren“ Jobling während des sechsmonatigen Programms und durch die einzelnen Phasen. Mit Rat und Tat stehen Sie Ihrem Mentee bei Herausforderungen im Praktikum, dem Umgang mit Kolleg*innen und Vorgesetzten oder sonstigen Herausforderungen zur Seite und spornen auch in Krisenzeiten zum Durchhalten an. Gemeinsam erreichen Sie das große Ziel: den Ausbildungs- oder Anstellungsvertrag Ihres Joblings.

Die Jugendlichen profitieren vom Wissen und den Erfahrungen ihrer Mentor*innen. Sie schätzen es, eine*n Ansprechpartner*in zu haben, der sie und ihre Wünsche ernst nimmt, praktische Tipps gibt und sich mit ihnen über Erfolge freut. Die Mentor*innen schaffen Perspektiven – und erweitern dabei ihren eigenen Blickwinkel. Sie treffen auf junge Menschen mit ganz anderen Startbedingungen, Hintergründen und Lebenswelten. Auch sie lernen von ihren Joblingen - nicht nur über andere Wege und Stärke in schwierigen Situationen, sondern auch über den eigenen Weg und die eigene Persönlichkeit.

Mit Ihrem Jobling treffen Sie sich zu individuell vereinbarten Zeiten. Dabei bleibt es Ihnen und Ihrem Mentee überlassen, wie häufig Sie Ihre Treffen vereinbaren, um gemeinsam Ziele zu setzen und Erfolge zu feiern. Wenn Sie selbst fest im Leben stehen, bereits etwas Berufserfahrung mitbringen und Freude daran haben, Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen weiterzugeben, freuen wir uns auf Sie als Mentor*in! Wenden Sie sich gerne direkt an den Joblinge-Standort, um den Näheres zu erfahren und die nächsten Einstiegstermine zu besprechen.

Wann werde ich gebraucht?

Die Zeiteinteilung ist flexibel. Wir freuen uns über Unterstützung für 1-2 Stunden pro Woche und wünschen uns eine Mitarbeit von mindestens 6 Monaten.

Das sind wir

JOBLINGE wendet sich an Jugendliche zwischen 17 und 24 Jahren mit schwierigen beruflichen Startbedingungen. Schwierig, weil ihnen der familiäre Rückhalt fehlt, sie orientierungslos sind oder mit ihren schulischen Leistungen bisher nicht überzeugen konnten. Entscheidend für die Aufnahme in das Projekt sind Motivation und die Bereitschaft, sein Leben in die eigene Hand zu nehmen. Das Programm dauert sechs Monate und schafft am Ende die konkrete Möglichkeit für eine betriebliche Erstausbildung. Auf dem Weg in die Ausbildung werden die Jugendlichen von ehrenamtlichen Mentor*innen unterstützt, die mit ihrer eigenen Leben- und Berufserfahrung eine wichtige Vorbildfunktion einnehmen und mit Ratschlägen zur Seite stehen, wenn es mal knifflig wird.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Claudia von Kalnassy

Hier finden Sie uns

Joblinge gemeinnützige AG Leipzig - Standort Halle
Neustädter Passage 7-9
06122 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Halle-Neustadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  Organisationstalent
  •  Lebenserfahrung
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Erfahrungsaustausch
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise