Ernährungsbildung für Kinder, Eltern und Erzieher*innen

Wie kann ich mich einbringen?

Für unsere Projekte in den Einrichtungen benötigen wir Unterstützung bei der Durchführung, Begleitung, Vor- und Nachbereitung der verschiedenen Kurse.

Nach einer umfassenden Einarbeitung durch erfahrene Referent*innen und einer intensiven Unterstützung zu Beginn der Tätigkeit, können Sie die bereits konzipierten Kurse selbstständig durchführen. Die benötigten Materialien und technische Ausrüstung wird Ihnen zur Verfügung gestellt. Neben der Aufgabe als Referent*in, ist auch eine Tätigkeit im Bereich der Qualitätssicherung der Kurse möglich.

Des Weiteren benötigen wir Unterstützung in der Öffentlichkeitsarbeit, der Sponsorensuche sowie der Evaluation.

Auch in der aktuellen Situation ist Jede*r bei uns willkommen, der sich im Bereich der Ernährungsbildung betätigen möchte. Auch wenn momentan keine Kurse durchgeführt werden können, was eigentlich unsere Haupttätigkeit ist, fallen doch auch „administrative" Aufgaben im Hintergrund an. So werden bestehende Kurse gesichtet und evtl. überarbeitet oder neue Kurse entwickelt. Auch im Bereich „Marketing" oder in anderen Einsatzgebieten könnte man sich trotz der Situation mit einbringen.

Wann werde ich gebraucht?

Das Projekt in der Schule wird alle 14 Tage durchgeführt und hat, mit Vor- und Nachbereitung, einen Zeitumfang von ca. 3 Stunden. Die weiteren Projekte weisen einen individuelleren Zeitplan auf; der Zeitaufwand für einzelne Kurse beläuft sich ebenfalls auf ca. 3 - 4 h.

Das sind wir

Der Verein kindgerechte Ernährungsbildung (kEb) e. V. hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche für eine ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil zu sensibilisieren. Dies soll durch eine adäquate und fundierte Ernährungs-, Verbraucher- und Gesundheitsbildung realisierte werden, die neben den Kindern auch die Eltern und Erzieher mit einbezieht. Mit unseren Projekten vermitteln wir theoretische und praktische Aspekte, wie eine ausgewogene Ernährung im Alltag umgesetzt werden kann.

Aktuell führen wir in einer Schule in Halle das Projekt „Kenne deine Ernährung besser!“ regelmäßig durch. Zusätzlich gestalten wir mit weiteren Schulen aus Halle und dem Saalekreis Projektwochen und bieten Vorträge für Veranstaltungen an.

Des Weiteren führen wir Ernährungsbildungsmaßnahmen in Kindertageseinrichtungen und weiteren Betreuungseinrichtungen durch.

Weitere Informationen zu den Projekten sind der Homepage unter www.kebev.de zu entnehmen.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Bernd Schräber

Hier finden Sie uns

Kindgerechte Ernährungsbildung e.V.
Südstraße 49
06110 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte

Was sollten Sie mitbringen
  •  pädagogische Erfahrungen
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Erstattung entstandener Kosten
  •  Tätigkeitsnachweise
Anforderungen
  •  Weitere Wünsche: - Mitgliedschaft im Verein
    - erweitertes Führungszeugnis (Beantragung durch den Verein möglich)