Schülerpaten Merseburg

  •   Den konkreten Einsatzort erfahren Sie bei Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner.

Das sind wir

Schülerpaten vermittelt unter dem Motto „Voneinander lernen. Einander verstehen.“ 1:1-Patenschaften zwischen deutschsprachigen Pat*innen und Schüler*innen aus Familien mit Einwanderungsgeschichte. Unsere Pat*innen treffen sich mindestens einmal wöchentlich mit ihren Schüler*innen und geben Nachhilfe. Darüber hinaus können sie eine Rolle von Weggefährt*innen im schulischen und sozialen Bereich der Schüler*innen einnehmen. Durch den engen Kontakt mit der Familie können Vorurteile abgebaut und enge Beziehungen aufgebaut werden.

Kinder und Jugendliche mit Migrationsgeschichte sind in unserem Bildungssystem strukturell benachteiligt. Sie haben das deutsche Bildungssystem meist selbst nicht durchlaufen und können deshalb kaum Erfahrungswerte weitergeben oder ihre Kinder nicht ausreichend bei schulischen Aufgaben unterstützen.

Mit unserer Arbeit setzen wir uns ein für Chancengerechtigkeit im deutschen Bildungssystem ein. Wir bringen Menschen zusammen, die sich sonst womöglich nicht treffen würden, und fördern somit den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Sie haben Fragen zu unserer Organisation?

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns? Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Sebastian Fritzsche

Hier finden Sie uns

Schülerpaten Merseburg
Den konkreten Einsatzort erfahren Sie bei Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner.