Integrationslotsen gesucht

Wie kann ich mich einbringen?

Mit dem Projekt "Integrationslotsen" initiieren die Malteser einen Integrationsdienst, bei dem ehrenamtliche "Lotsen" Geflüchteten dabei helfen, das neue Lebensumfeld besser kennenzulernen. Mit verschiedenen Angeboten begleiten Sie Geflüchtete bei ihren ersten Schritten in der neuen Nachbarschaft. Neben der Begleitung zu Ämtern, Behörden und professionalisierten Beratungsstellen vermitteln Sie auch Kontakte zu Vereinen, Initiativen und anderen Projekten, organisieren interkulturelle Begegnungstreffen, sind Multiplikatoren, Vermittler und Vertraute zugleich.

Aktuell gibt es Kooperationen mit verschiedenen Schulen, in denen Integrationslotsen mit Kleingruppen spielerische Sprachförderung anbieten.

Außerdem können Sie sich in dem besonderen Schwerpunkt „Hilfe bei häuslicher Gewalt“ engagieren und Frauen begleitend und stabilisierend zur Seite stehen. Hierfür bieten wir spezielle Schulungen an. Sie können die Betroffenen im Alltag, bei Behördengängen, dem Einkauf oder auch beim Abholen der Kinder aus Schule oder Kita begleiten.

Wann werde ich gebraucht?

Wir wünschen uns Unterstützung für 1 - 2 Stunden pro Woche, sind aber auch für temporäre und eventuell zeitintensivere Einsätze offen.

Das sind wir

Der Malteser Hilfsdienst wurde als eingetragener Verein 1953 vom Malteserorden und dem Caritasverband gegründet: mehr als 1.030.000 Mitglieder und Fördermitglieder sowie rund 70.000 Ehren- und Hauptamtliche an über 700 Standorten machen ihn zu einer der großen sozialen Organisationen der Bundesrepublik.

In Sachsen-Anhalt engagiert sich der Malteser Hilfsdienst e. V. bereits seit 1990 für hilfsbedürftige Menschen. Sowohl haupt- als auch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten fachlich kompetente Beratung und Begleitung in zahlreichen Servicediensten an.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Karola Richter

Hier finden Sie uns

Malteser Hilfsdienst e.V.
Reideburger Str. 29
06112 Halle

Hier findet das Angebot statt:

verschiedene Einsatzorte

Was sollten Sie mitbringen
  •  soziale Ader
  •  Organisationstalent
  •  Begegnung mit anderen Kulturen
Wir sprechen
  •  Russisch
  •  Farsi
  •  Englisch
  •  Arabisch
Sie erhalten
  •  Anleitung durch Fachkräfte
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Dienstbesprechungen
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung/Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  kostenlose Ausflüge
  •  kostenlose Nutzung weiterer Angebote
  •  regelmäßige Informationen
  •  Supervision
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
Barrierefreiheit
  •  Barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung / Blindheit
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Führerschein: nicht erforderlich
  •  Führungszeugnis: erweitertes FZ notwendig
  •  Weitere Wünsche: im Bereich Schülernachhilfe können sich auch Minderjährige engagieren