Bahnsteigdienst und Hilfeleistungen für sozial schwache Bürger*innen

Wie kann ich mich einbringen?

Menschen zuhören und unkompliziert helfen - wäre das etwas für Sie? Wir suchen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die einen Teil ihrer Zeit unterstützungsbedürftigen Menschen am Bahnhof schenken wollen. Sie geben Auskünfte, unterstützen bei Verständigungsschwierigkeiten und helfen mobilitätseingeschränkten Reisenden  wie älteren Menschen, Blinden, Müttern mit Kleinkindern oder Menschen mit Behinderung beim Um-, Aus- oder Einsteigen. 

Ebenso kommen auch Menschen mit existentiellen Problemen zu uns - oft sind sie arm oder verzweifelt, haben Suchtprobleme oder keine Wohnung. Sie versorgen Bedürftige mit einem Frühstück und warmen Getränken und vermitteln auf Wunsch an Fachstellen der Sozialarbeit weiter.

Damit Sie dieser Aufgabe gut gewachsen sind, bereiten wir Sie sorgfältig auf Ihre Tätigkeit vor und begleiten Sie auch nach der Einarbeitung kontinuierlich.

Wann werde ich gebraucht?

Die Zeiteinteilung ist flexibel. Wir benötigen ehrenamtliche Unterstützung für mindestens 10 Stunden im Monat - auch an Wochenenden und Feiertagen. Eine Dienstzeit umfasst etwa 6 Stunden und deckt einen Teil der Öffnungszeiten von 07.00 - 19.30 Uhr ab.

Das sind wir

Bei den Bahnhofsmissionen helfen Menschen anderen Menschen; an mehr als hundert Orten in ganz Deutschland. Die Arbeit in der Bahnhofsmission ist anspruchsvoll. Sie stiftet Sinn und fordert heraus - in kaum einer Tätigkeit, können Sie mehr über sich selbst, über andere und über das Leben lernen.

Wichtige Aufgabenbereiche der Evangelischen Bahnhofsmission in Halle sind die Unterstützung von mobilitätseingeschränkten Reisenden im Bahnhofsbereich, die Frühstücksversorgung für sozial benachteiligte Bürger und die Weitervermittlung zu Fachstellen der Sozialarbeit.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Heike Müller

Hier finden Sie uns

Evangelische Bahnhofsmission Halle
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 1
06112 Halle (Saale)

Hier findet das Angebot statt:

Innenstadt

Was sollten Sie mitbringen
  •  gute*r Zuhörer*in
  •  soziale Ader
Sie erhalten
  •  Ausstattung mit Medien / Arbeitsmaterialien
  •  Erfahrungsaustausch
  •  Fortbildung/ Qualifizierungsangebote
  •  Haftpflichtversicherung
  •  kostenlose Ausflüge
  •  kostenlose Verpflegung
  •  regelmäßige Informationen
  •  Tätigkeitsnachweise
  •  Unfallversicherung
  •  sonstige Leistungen: - Einladung zu Festen und Feiern
    - Aufwandsentschädigung

    Sollten Interessenten die Leiterin der Einrichtung telefonisch nicht persönlich erreichen, dann bei den Mitarbeitern der Bahnhofsmission bitte Name und Telefonnummer hinterlassen. Frau Müller ruft auf jeden Fall zurück.
Anforderungen
  •  Geschlecht: ohne Einschränkung
  •  Altersgruppe: (mind.) 18 Jahre
  •  Führerschein: nicht erforderlich
  •  Weltanschauung: nein