Jugendnetzwerk Mitteldeutschland e. V.

  •   Große Klausstraße 11
    06108 Halle (Saale)

Das sind wir

Das Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland e.V. als eingetragener und eigenständiger Verein, versteht sich als einzigartige Jugendverband von und für queere Jugendliche und junge Erwachsene in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Wir besitzen die Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe auf Landesebene und engagieren und überwiegend ehrenamtlich in den Felder der Jugendarbeit. Seit dem Jahr 2010 existieren wir als Verein und bieten LSBT*T*Q jungen Menschen die Möglichkeit sich gemeinschaftlich zu organsieren, zu vernetzen und zu engagieren.

Unser Leistungsangebot umfasst unter anderem den Aufbau und die Betreuung von queeren Jugendgruppen im ländlichen Bereich von Sachsen-Anhalt und Thüringen, die Verentzungs über unser Bildungs- und Vernetzungsprojekt „Queernect“, was die Rahmenbedingung für Jugendgruppen und Hochschulreferate aktuell überwiegend im Bundesland Sachsen-Anhalt schafft und auch für Thüringen angedacht ist. Zudem bieten wir Projekte im Rahmen der außerschulischen Bildungsarbeit, peer Beratung über das Beratungsprojekt „BeYourself“ oder auch Fortbildungen an. Die fachliche und inhaltliche Unterstüzung bei Fachtagungen und Bildungsprojekten gehört ebenso zu unseren Aufgaben. Zudem sind wir aktiv als politische Interessenvertretung für LSBT*I*Q-Jugendliche in den Ländern unterwegs.

Sie haben Fragen zu unserer Organisation?

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns? Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Philipp Pieloth

Hier finden Sie uns

Jugendnetzwerk Mitteldeutschland e. V.
Große Klausstraße 11
06108 Halle (Saale)