LAMSA - Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e. V.

  •   Bernburger Str. 25a
    06108

Das sind wir

LAMSA e.V. vertritt die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen der Bevölkerung mit Migrationshintergrund auf Landesebene. Es versteht sich als legitimer Gesprächspartner gegenüber der Landesregierung und allen relevanten Organisationen auf Landesebene sowie ähnlichen Migrantenorganisationen in anderen Bundesländern. Das LAMSA möchte einen Beitrag zur nachhaltigen Förderung der Integration von Migrant*innen in Sachsen-Anhalt leisten. Gegenwärtig sind über 100 Vereine und Einzelpersonen mit Migrationshintergrund Mitglieder im LAMSA.
Das Landesnetzwerk arbeitet öffentlichkeitswirksam durch Fachveranstaltungen und durch die Teilnahme an landesweit oder regional bedeutsamen Maßnahmen. Überdies trägt es seine Aktivitäten in die mediale Öffentlichkeit, um die Themen Integration und Zuwanderung der Mehrheitsgesellschaft nahezubringen.

"SiSA - Sprachmittlung in Sachsen-Anhalt" ist ein Projekt vom Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA) e.V., das in Kooperation mit HIKI, der Integrationshilfe Sachsen-Anhalt und VeMo e.V. umgesetzt wird.

Sie haben Fragen zu unserer Organisation?

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns? Melden Sie sich gern.

Ansprechperson

Mamad Mohamad

Hier finden Sie uns

LAMSA - Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e. V.
Bernburger Str. 25a
06108